; Home
; Schwerpunkte
; Qualifikationen
; Seminare
; Team
just-a-visual-decorationHome || Impressum || Anfahrt || Kontaktjust-a-visual-decoration
..
.
just-a-visual-decoration

Erfolgreich Sprechen — Bei Stimme bleiben!

just-a-visual-decoration

Seminare für Lehrerinnen und Lehrer

Eckdaten

Zielgruppe: Lehrerinnen / Lehrer
Teilnehmerzahl: 12
Seminardauer: 4 Sitzungen à 2 Stunden
Termine: nach Vereinbarung
Seminargebühr: 590 € zzgl. An- und Abfahrt je Termin (berechnet nach Kilometerpauschale: 0,30 € je Kilometer)
Dozentin: Judith Kridde (staatlich geprüfte Logopädin)
Ansprechpartnerin: Judith Kridde, Telefon: 0521/40076882
Anschrift: Praxis für Logopädie
Judith Kridde & Team
Westerfeldstraße 8
33611 Bielefeld
zurück nach oben

Beschreibung

Geschultes Sprechen ist ein wesentliches Mittel zum Erfolg. Waren Sie darauf vorbereitet, wie sehr Ihr Handwerkszeug "Stimme" bei Ihrer Tätigkeit beansprucht wird? Wird das Sprechen anstrengend? Ist die Stimme zu wenig tragend? Versagt sie sogar manchmal und Heiserkeit stellt sich ein?

Als TeilnehmerIn dieses Seminars erfahren Sie, was Sie zur Vermeidung stimmlicher Überbeanspruchung tun können.

Neben effektiver Atemtechnik wird vor allem der ökonomische Stimmgebrauch mit einer erhöhten Stimmresonanz in einem speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Training vermittelt. Ein 8-stündiges Seminar kann sicherlich nicht alle angesprochenen Bereiche intensiv bearbeiten. Es vermittelt jedoch die wichtigsten Grundlagen und führt – nach eigener Studie – zu Verbesserungen der Stimme im Berufsalltag. Verstehen Sie die Inhalte bitte als mein Angebot, aus dem Sie Ihre Schwerpunkte wählen. Sie erhalten zu allen Punkten Teilnehmerunterlagen. Dieses Seminar wurde bereits mehrfach in Bielefeld, Gütersloh und Hannover erfolgreich durchgeführt. Es ist so konzipiert, dass es begleitend in den ohnehin schon terminreichen Alltag integriert werden kann. Zudem ermöglichen die zeitlichen Abstände den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die im Seminar erarbeiteten Inhalte und Techniken im Berufsalltag konkret auszuprobieren und Ihre Erfahrungen mit der Kursleiterin individuell auszutauschen bzw. Fragen zu klären. Dieses Verfahren hat sich als wesentlich effektiver erwiesen als die üblichen Blockseminare.

Da bedauerlicherweise häufig die Finanzierung aufgrund der knappen Budgets ein Problem darstellt, möchte ich an dieser Stelle kurz auf meine bisherigen Erfahrungen bzw. Möglichkeiten einer Finanzierung zu sprechen kommen. Bisher haben die Schulen nur einen Teil der Kosten aus dem Fortbildungsbudget gestellt. Der fehlende Rest wurde auf die verbindlich angemeldeten KursteilnehmerInnen umgelegt. In der Regel hat aber diesen Eigenanteil die Beihilfe übernommen, so dass letztlich keine Kosten für die TeilnehmerInnen entstanden.

zurück nach oben

Themenübersicht

Themenblock 1: Grundlagen der Stimmfunktion

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Anatomische Grundlagen
  • Funktionsprinzip der Stimme
  • Einflussfaktoren auf die Stimme
  • Praktische Hilfen für den Berufsalltag / Stimmhygiene

Themenblock 2: Körper und Stimme

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Wahrnehmen körperlicher Spannungszustände
  • Erarbeitung einer physiologischen Sitzhaltung
  • Praktische Übungen für den Berufsalltag zur Körper- und somit zur Stimmentlastung

Themenblock 3: Atmung

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Wahrnehmung des physiologischen Atemrhythmus
  • Atemübungen nach Prof. Dr. Smith
  • Erarbeitung von Atemtechniken in Form der atemrhythmisch angepassten Phonation
  • Praktische Übungen für den Berufsalltag

Themenblock 4: Stimme – Stimmung – Persönlichkeit

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Beziehung zwischen Stimme und Persönlichkeit
  • Selbsterfahrungen mit der eigenen Stimme
  • Möglichkeiten der Einflussnahme bzw. willkürlichen Veränderung der Stimme über einen verbesserten Resonanzeinsatz

Themenblock 5: Artikulation und Sprechtechniken

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Verbesserung der Artikulation
  • Vermittlung von Sprechtechniken

Seminare für Call-Center-Agents

Zielgruppe: Call-Center-Agents
Teilnehmerzahl: 12
Seminardauer: 4 Sitzungen à 2 Stunden
Termine: nach Vereinbarung
Seminargebühr: 590 € zzgl. An- und Abfahrt je Termin (berechnet nach Kilometerpauschale: 0,30 € je Kilometer)
Dozentin: Judith Kridde (staatlich geprüfte Logopädin)
Ansprechpartnerin: Judith Kridde, Telefon: 0521/40076882
Anschrift: Praxis für Logopädie
Judith Kridde & Team
Westerfeldstraße 8
33611 Bielefeld
zurück nach oben

Beschreibung

Geschultes Sprechen ist ein wesentliches Mittel zum Erfolg. Waren Sie darauf vorbereitet, wie sehr ihr Handwerkszeug "Stimme" bei Ihrer Tätigkeit beansprucht wird? Wird das Sprechen anstrengend? Ist die Stimme zu wenig tragend? Versagt sie sogar manchmal und Heiserkeit stellt sich ein?

Als TeilnehmerIn dieses Seminars erfahren Sie, was Sie zur Vermeidung stimmlicher Überbeanspruchung tun können.

Neben effektiver Atemtechnik wird vor allem der ökonomische Stimmgebrauch mit einer erhöhten Stimmresonanz in einem speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Training vermittelt.

Ein 8-stündiges Seminar kann sicherlich nicht alle angesprochenen Bereiche intensiv bearbeiten. Es vermittelt jedoch die wichtigsten Grundlagen und führt - nach eigener Studie - zu Verbesserungen der Stimme im Berufsalltag. Verstehen Sie die Beschreibung bitte als mein Angebot, aus dem sie Ihre Schwerpunkte wählen. Sie erhalten zu allen Punkten Teilnehmerunterlagen. Dieses Seminar wurde bereits mehrfach in Bielefeld und Hannover bei einem sehr bekannten Unternehmen für Kommunikation erfolgreich durchgeführt. Es wurde so konzipiert, dass es begleitend in den ohnehin schon terminreichen Alltag integriert werden kann. Zudem ermöglichen die zeitlichen Abstände den Teilnehmern, die im Seminar erarbeiteten Inhalte und Techniken im Berufsalltag konkret auszuprobieren und Ihre Erfahrungen mit der Kursleiterin individuell auszutauschen bzw. Fragen zu klären. Dieses Verfahren hat sich als wesentlich effektiver erwiesen als die üblichen Blockseminare.

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Methoden: Information, Gruppendiskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, Lernen am Modell, Rollenspiel.

zurück nach oben

Themenübersicht

Themenblock 1: Grundlagen der Stimmfunktion

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Anatomische Grundlagen
  • Funktionsprinzip der Stimme
  • Einflussfaktoren auf die Stimme
  • Praktische Hilfen für den Berufsalltag / Stimmhygiene

Ziele:

Die Schulung des Bewusstsein für die eigene Stimme, ihres Funktionsprinzips und möglicher Einflussfaktoren stellt die Grundlage für die Prävention von stimmschädigenden Verhaltensmustern dar. Im Vordergrund steht die Vermittlung vieler praktischer Hilfen und stimmentlastender Übungen für den Arbeitsalltag.

Themenblock 2: Körper und Stimme

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Wahrnehmen körperlicher Spannungszustände
  • Erarbeitung einer physiologischen Sitzhaltung
  • Praktische Übungen für den Berufsalltag zur Körper- und somit zur Stimmentlastung

Ziele:

Gesamtkörperliche Spannungszustände stehen in direkter Verbindung zur Stimmfunktion. Daher findet der Zustand des gesamten Bewegungsapparates Berücksichtigung. Besonders wichtig sind dabei die Muskelgruppen, die in unmittelbarer Nähe zum Kehlkopf liegen, das heißt Hals- / Nacken- und Schultermuskulatur. Ziel der Arbeit am Körpertonus ist die Eutonisierung, d.h. ein Spannungsausgleich zwischen allen beteiligten Muskelgruppen und das Einpendeln des gesamtkörperlichen Tonus in eine flexible Grund- oder besser gesagt Nutzspannung.

Themenblock 3: Atmung

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Atemübungen nach Prof. Dr. Smith
  • Erarbeitung von Atemtechniken in Form der atemrhythmisch angepassten Phonation
  • Praktische Übungen für den Berufsalltag

Ziele:

Aufgrund der unmittelbaren funktionellen Verbindung zwischen Atmung und Stimmgebung stellt die Atemfunktion einen wichtigen Teilbereich dieses Seminars dar. Ziel dieses Themenblocks ist eine ökonomisierung der Ruhe- und Sprechatmung, die zum einen physiologisch optimale Voraussetzungen für eine gesunde Stimmfunktion bietet und zum anderen von den Mitarbeitern zum gezielten Stressabbau eingesetzt werden kann.

Themenblock 4: Stimme – Stimmung – Persönlichkeit

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Analyse von Konfliktsituationen mit Kunden und ihre Auswirkungen auf die eigene Stimme
  • Selbsterfahrungen mit der eigenen Stimme
  • Möglichkeiten der Einflussnahme bzw. willkürlichen Veränderung der Stimme über einen verbesserten Resonanzeinsatz

Ziele:

Die menschliche Stimme ist das intimste und ausdrucksstärkste Mittel, das uns in der Kommunikation zur Verfügung steht. Die Stimme wird als Ausdruck der Persönlichkeit empfunden: Sie ist unsere Visitenkarte. Das Wissen um diese Zusammenhänge sowie der Einsatz spezifischer Techniken soll Call-Center-Mitarbeiter in die Lage versetzen, ihre Stimme gezielter und wirkungsvoller einzusetzen und ihnen somit auch den Umgang mit Stress- und Konfliktsituationen erleichtern.

Themenblock 5: Artikulation und Sprechtechniken

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Verbesserung der Artikulation
  • Vermittlung von Sprechtechniken
  • Vermittlung von Coping-Strategien für physiologisches Sprechen insbesondere auch in stressreichen Kommunikationssituationen

Ziele:

Als Hauptziel gilt die Erhöhung der Artikulationsprägnanz. Diese wiederum nimmt entsprechend günstigen Einfluss auf die Resonanzbildung und somit auf die Klangwirkung der Stimme. Ebenso erhöht eine präzise Artikulation die Verständlichkeit des Sprechers und entlastet damit die Stimme.

just-a-visual-decorationjust-a-visual-decoration